Informationen zu

Lebensspirale, das eigene Leben würdigen

Ritualbeschrieb

Sich den eigenen Stärken und Fähigkeiten bewusst sein, ist manchmal gar nicht so einfach. Oft sind wir mit uns selber äusserst kritisch und schenken unserem Können, unseren Fähigkeiten und Begabungen wenig Vertrauen.  Zweifel schleichen sich ein in unsere Sicht auf das eigene Leben und verunsichern, lassen uns wanken und irritieren uns.

 

In diesem Ritual wollen wir unsere Sicht, auf das, was wir in unserem Leben wunderbar gemeistert haben, lenken. Dies kann auch einen Abschnitt in unserem Leben betreffen oder einen Bereich, in dem wir uns bewegen; sei es Familie, Beruf, Partnerschaft etc. Wir nehmen uns die Zeit, genau hin zu schauen und festzuhalten, aber auch wieder los zu lassen.

 

Das keltische Lebensrad dient bei diesem Ritual als Grundlage und die Lebensspirale ist das sichtbare Zeichen für die Würdigung des Lebens.

 

Ritualablauf

  • sich einfinden - bei sich ankommen
  • Ritual Lebensspirale
  • Abschluss und Ausklang

Termin

  • Tag: Samstag, 9. Mai 2020
  • Ort: Gütschstrasse 2, 5737 Menziken
  • Beginn: pünktlich um 14.30 Uhr
  • Dauer: ca. 2 Stunden
  • Maximale Teilnehmerinnen und Teilnehmer: 1 Pers.
  • Kosten: CHF 170.00 pro Person inkl. Inox-Edelstahl Spirale und Steine: Bitte vorgängig einzahlen auf Konto 61-442297-6 (CH54 0900 0000 6144 2297 6)
  • Eine Anmeldung ist erforderlich
  • Anmeldeschluss: Dienstag, 28. April 2020

Deine Vorbereitung

Bitte bringe zum ausgeschriebenen Ritual folgende Dinge mit:

  • Ein Wollfaden oder Garn in der Länge von ca. 6 Metern, Farbe nach Wunsch
  • (rutschfeste) Socken (der Raum kann nicht mit Schuhen betreten werden)

Für Fragen stehe ich Dir gerne zur Verfügung.